Zubereitungszeit: 45 Minuten

Niveau: mittel

Pikante Pfannkuchen

Für 4 Portionen (8 Pfannkuchen)
Zubereitungszeit: 45 Minuten
Niveau: mittel

Zutaten

Für die Pfannkuchen

  • 125 g Mehl 
  • 250 ml Weihenstephan Frische Vollmilch 3,5 % Fett 
  • 3 Eier (M) 
  • 100 g Weihenstephan Butter 
  • Salz, Muskat

Für die Füllung

  • 250 g Möhren 
  • 1 kleine Birne 
  • 250 g Weihenstephan Rahmjoghurt 10 % Fett 
  • 1/2 Bund Basilikum 
  • 50 g geriebener Parmesan 
  • 2 Eigelbe
Rahmjoghurt 10 % Fett

1. Mehl und Weihenstephan Frische Vollmilch 3,5 % Fett in einen hohen Messbecher oder Rührbecher geben, mit einem Pürierstab oder einem Schneebesen glatt mischen und mit Salz und Muskat würzen. Eier aufschlagen und unterrühren. Zwei Drittel der Weihenstephan Butter in einer kleinen Pfanne aufschäumen lassen und leicht bräunen, bis die Butter nussig duftet. Die Butter ebenfalls in den Teig rühren, den Teig 20 Minuten ruhen lassen.

2. Möhren und Birne schälen, die Birne vierteln, das Kerngehäuse der Birne herausschneiden. Möhren grob raspeln, die Birnenstücke quer in Scheiben schneiden. Möhren mit 1 EL Weihenstephan Butter, 4 EL Wasser und einer Prise Salz in einem kleinen Topf mit Deckel 3 Minuten dünsten, die Birnenscheiben zugeben, noch 2 Minuten fertig dünsten. Vom Herd nehmen.

3. Eine beschichte Pfanne (ca. 24 cm Durchmesser) erhitzen, einen Teelöffel Weihenstephan Butter in die Pfanne geben. Einen kleinen Schöpflöffel Teig in die Pfanne geben, in einer kreisenden Bewegung zu den Rändern der Pfanne laufen lassen, sodass ein dünner Pfannkuchen entsteht. Von beiden Seiten insgesamt etwa 5 Minuten hellgolden backen. Wiederholen, bis der Teig verbraucht ist; für die folgenden Pfannkuchen reicht jeweils ein halber Teelöffel Butter.

4. Backofen auf 220 Grad vorheizen (Umluft 200 Grad). Möhrengemüse mit der Hälfte des Weihenstephan Rahmjoghurt 10 % Fett verrühren. Basilikum grob zupfen und untermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf jeden Pfannkuchen einen Klecks der Füllung geben, zu Vierteln zusammenfalten und dachziegelartig in eine mit Backpapier ausgelegte ofenfeste Form legen. Restlichen Weihenstephan Rahmjoghurt 10 % Fett mit Parmesan und Eigelben verrühren, leicht salzen. Die Mischung über den Pfannkuchen verteilen und im Ofen etwa 10 Minuten überbacken. Dazu passt ein kleiner leichter Salat.

Tipp: Für besonders luftige Pfannkuchen Eigelbe und Eiweiß trennen und zuerst nur die Eigelbe unter den Teig rühren.

Rezept drucken

Download Rezeptbild (Hochformat)

Download Rezeptbild (Querformat)

Pfannkuchen mit Kürbis-Karotten-Gemüse an Gemüse-Milchschaum

Pfannkuchen mit Kürbis-Karotten-Gemüse an Gemüse-Milchschaum

Zum Rezept
Frittata mit Frühlingsgemüse und Kräuterjoghurt

Frittata mit Frühlingsgemüse und Kräuterjoghurt

Zum Rezept
Putenbrust mit Champignons und Zucchini

Putenbrust mit Champignons und Zucchini

Zum Rezept
Risotto mit grünem gebratenem Gemüse und Parmesanchips

Risotto mit grünem gebratenem Gemüse und Parmesanchips

Zum Rezept
Schweinefilet-Gratin mit Pfifferlingen

Schweinefilet-Gratin mit Pfifferlingen

Zum Rezept
Zander mit Curryjoghurt gratiniert, Spinatsalat und Macadamianüssen

Zander mit Curryjoghurt gratiniert, Spinatsalat und Macadamianüssen

Zum Rezept
Geschmorte Pilze mit aufgeschäumtem Zimt-Limonenjoghurt und gerösteten Brezencroûtons

Geschmorte Pilze mit aufgeschäumtem Zimt-Limonenjoghurt und gerösteten Brezencroûtons

Zum Rezept